de gb
Suchfunktion Lupe
OMC HR Trends - BDU - Marktstudie zu Outplacementberatung in Deutschland

In regelmäßigen Marktstudien erarbeitet der BDU wichtige Zahlen und Fakten zur Entwicklung des allgemeinen Unternehmens-, Personalberatungs- und Outplacementmarktes.
So veröffentlichte er auch im Dezember 2016 die Marktstudie zu „Outplacementberatung in Deutschland“. Hier ein Auszug zu den Prognosen für 2017 und den wichtigsten Trends in der Branche:


PROGNOSEN 2017

Die Prognosen für 2017 fallen für die deutsche Wirtschaft durchweg positiv aus.
Ebenso lässt sich aus weiterem Wachstum ableiten, dass die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Unternehmen mindestens stabil bleibt. Wettbewerbsfähig zu sein bedeutet aber auch die Akzeptanz und das Etablieren von Veränderung und Wandel in Unternehmen. Diese Veränderung betrifft nicht nur die krisengeplagten Unternehmen oder Branchen. Weitere technische Innovationen, zum Beispiel die erst beginnenden Effekte der Herausforderung „Arbeit 4.0“ benötigen eine Outplacementbranche, die Unternehmen bei der Planung, Entwicklung und Etablierung von Veränderungsprozessen aktiv unterstützt und mit gestaltet.
Deswegen blickt die Branche optimistisch in die Zukunft.

Allerdings bleibt auch die Outplacementbranche selbst nicht frei von Veränderungsdruck:
Die folgenden Trendthesen belegen, dass sich die Erwartungen der Kandidaten und der Unternehmen nicht mehr nur auf ein professionelles Coaching der Kandidaten beschränken. Immer mehr steht die Ergebnisorientierung im Vordergrund; immer mehr erwarten die Betroffenen und die Auftraggeber breit aufgestellte Beraterteams, die jedwede Situation professionell unterstützen. Letztlich wird die Technologisierung der Beratungsberufe auch in der Outplacementbranche für Veränderungen sorgen. Hier gilt es, sinnvolle IT-gestützte Kommunikationsplattformen zu etablieren, um jedem Kandidaten den Zugang zum gesamten Wissen der Branche – und auch dem gesamten Wissen anderer Kandidaten – zu ermöglichen.


TOP-TRENDS IN DER OUTPLACEMENTBRANCHE


Trendthese 1:
Kandidaten erwarten zunehmend aktive Platzierungsunterstützung durch den Outplacementberater.

Trendthese 2:
Die Erwartungen der Auftraggeber und Kandidaten an Schnelligkeit, Ergebnisorientierung und Dienstleistungsorientierung steigen.

Trendthese 3:
Die Anforderungen, die Kandidaten an die Beratungsteams stellen, werden weiter steigen.

Trendthese 4:
Die sich verändernden Rekrutierungskanäle und -prozesse der potentiellen Arbeitgeber der Kandidaten werden andere Bewerbungsstrategien erfordern.

Trendthese 5:
Es wird selbstverständlicher für Manager, sich bei der Karriereentwicklung professionell begleiten zu lassen.


 


Die gesamte Studie kann hier heruntergeladen werden:

http://www.bdu.de/wie-wir-sie-unterstuetzen/mediat...

BDU - Bundesverband Deutscher Unternehmensberater

Der BDU

Der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) zählt zu den drei weltweit führenden Wirtschafts- und Berufsverbänden der Consultingwirtschaft.
Im BDU sind aktuell rund 500 Unternehmen aus der Management-, Personal- sowie IT- Beratungsbranche organisiert, davon 16 auf Outplacement spezialisierte Consultingunternehmen.

1993 haben sich führende deutsche Outplacement-beratungen unter dem Dach des BDU in einem eigenständigen Expertenkreis zusammen- geschlossen. Die momentan 14 Fachverbandsmitglieder, die darauf spezialisiert sind, Unternehmen und Arbeitnehmer in Trennungssituationen zu unterstützen, decken rund 70% des Gesamtmarktumsatzes ab.

Laden Sie hier die gesamte Studie herunter.


Konversation wird geladen