de gb
Suchfunktion Lupe
Potenzialanalyse

Potenzialanalyse

Sie wollen als Unternehmen sichergehen, dass Ihre Mitarbeiter die benötigten Qualifikationen und Fähigkeiten, aber auch die notwendigen persönlichen Eigenschaften und Einstellungen haben? Mit einer professionell durchgeführten Potenzialanalyse können wir Sie dabei unterstützen, ein vergleichbares und möglichst objektives Bild über bestehende oder neue Mitarbeiter zu bekommen. 
Am Ende geht es darum, jeden Mitarbeiter seinen Fähigkeiten und seiner Motivation entsprechend einzusetzen. Denn je geeigneter ein Kandidat für eine Position ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Unternehmensziele erreicht werden.

Wann wird eine Potenzialanalyse eingesetzt? 

Sinnvoll ist der Einsatz von Potenzialanalysen zum Beispiel zur Bewerberauswahl bei der Besetzung von Führungspositionen. Hier kann die Potenzialanalyse bei internen und externen Kandidaten prüfen, ob sie die notwendigen Voraussetzungen erfüllen. 

Darüber hinaus sind Potenzialanalysen auch zur Mitarbeiterförderung sinnvoll. Dabei wird bei einem bestehenden Mitarbeiterstamm oder für ausgewählte Teams geprüft, welche Eigenschaften und Fähigkeiten sie mitbringen. Ziel der Potenzialanalyse ist es hier, konkrete Mitarbeiterprofile zu erstellen, aus denen sich ablesen lässt, für welche Tätigkeiten und Aufgaben jemand besonders geeignet ist. So liegen die Kompetenzen nicht unerkannt brach, sondern können gezielt genutzt werden.

Eingesetzt werden Potenzialanalysen auch, wenn sich ein neuer Geschäftsführer ein Bild über seine Mitarbeiter machen möchte. In der Regel hat er nicht die Gelegenheit, alle ausführlich kennenzulernen und die Stärken und Schwächen im Arbeitsalltag zu beurteilen. 

Immer öfter werden Personalentwicklungsmaßnahmen in Unternehmen durch eine Potenzialanalyse vorbereitet. Ihre Ergebnisse können zum Beispiel zeigen, welche Nachwuchs-Führungskräfte ins Führungskräfte-Entwicklungsprogramm aufgenommen werden sollten.  

Wie läuft eine Potenzialanalyse bei OMC ab? 

Mit einer Potenzialanalyse untersuchen wir strukturiert die Ausprägung vorher definierter Eigenschaften. Dabei werden in erster Linie die folgenden fünf Kompetenzbereiche beleuchtet:

  • Methodenkompetenz
  • Sozialkompetenz
  • Fachkompetenz
  • Reflexionskompetenz
  • Veränderungskompetenz

Grundsätzlich wählen wir die Instrumente der Potenzialanalyse jeweils individuell aus. Sie richten sich nach dem Ziel und der Ausrichtung des Auftraggebers. Ausgangspunkt ist immer die genaue Festlegung eines konkreten Anforderungsprofils, an dem die Kenntnisse und Fähigkeiten der Mitarbeiter gemessen werden.

Darauf basierend werden verschiedene Tools genutzt, zum Beispiel ein Persönlichkeitstest, (MBTI, 16 PF etc.), ein strukturiertes Interview, ggf. auch eine Fallstudie oder Übungen zum Selbst-Fremdbild-Vergleich. 

Was haben die Teilnehmer von einer Potenzialanalyse?

Die Ergebnisse einer Potenzialanalyse sind für jeden Teilnehmer hoch interessant. Wer offen und konstruktiv an das Thema herangeht, macht eine interessante Erfahrung und lernt viel über sich selbst. Prinzip unserer Potenzialanalysen ist es, dass den Mitarbeitern durch eine gleichermaßen intensive wie transparente Auswertung die Möglichkeit zur Selbstreflexion und Weiterentwicklung gegeben wird. Damit hat jeder Mitarbeiter die große Chance, gezielt an seiner beruflichen Persönlichkeit zu arbeiten. 

Ich will aufwärts

Vereinbaren Sie ein kostenfreies und unverbindliches Informationsgespräch mit uns. 

Bitte rufen Sie uns an: 030 79742030
oder kontaktieren Sie uns per Mail.

 

Mail senden